Funkensprühende  
Groovy Music...

das Rhodes Piano perlt, die Stimme klingt wohlig und der Groove wirkt wohldosiert  funky.  In  ihrer „Soulkitchen“  heckt  die  Band  nicht einfach irgendeine neue Mischung aus, sondern die Einflüsse der einzelnen Musiker haben sich in längerer Zusammenarbeit zu dem speziellen Sound gefügt. Aber was  heißt  überhaupt  funky?  Man weiß es, kann es aber nicht beschreiben, bis man EatMoreFish das erste Mal hört. Ein bißchen Soul, ein bißchen Blues, gewürzt mit einer Prise Jazz. Das ist EAT MORE FISH!

Eat More Fish 9.2018

Die Soulisten im Foto von links nach rechts:
(1.) Hans-Peter Werner (drums) 
(2.) Martin Lander (guitar) 
(3.) Kesinee Pattiyatyotin oder kurz "Patti" (voc) 
(4.) Horst Nietner (bass) 
(5.) Jens-Uwe Kersten (fender rhodes, keyboard)
info@eatmorefish-music.de


EAT MORE FISH spielt je nach Gig in der Originalbesetzung (Quintett) oder mit größerer Bläserunterstützung von Gastmusikern.

EAT MORE FISH performed
groovige und individuelle Coverstücke u.a. von Keb Mo, Bill Withers, Tower of Power, Stevie Wonder, Robben Ford.

Außerhalb der Konzerte feilen die Mitglieder von EatMoreFish in schummerigen Proberäumen am perfekten Sound, der die Zuschauer von den Stühlen treibt. Und an der Begeisterung, musikalische Hürden zu überwinden. Seit August 2004 besteht diese Hamburger Band.

- - - - - - - - - - - - - -



1. 12. 2017 LIVE !




- - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - -